Logo 1
Logo 2

Datenschutz

Datenschutzbestimmungen

der

Freunde und Förderer des Industriemuseums Cromford e.V. in Ratingen

40878 Ratingen

Cromforder Allee 24

Telefon: +49 2102- 60622 (Fragen zum Förderverein)

Telefax: +49 2102- 86449-220

Email: info@cromford-ev.de                                                                                    -nachfolgend “wir”-

 

Wir sind als Betreiber der Website [www.changes-award.de] die verantwortliche Stelle für die personenbezogenen Daten der Nutzer (Im Folgenden: „Sie“) der Website im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“).

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem BDSG sowie dem Telemediengesetz („TMG“).

Damit Sie bestmöglich über unseren den Umgang mit Ihren Daten informiert sind, beachten Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen sowie die Datenschutzrechtlichen Einwilligungen der Teilnehmer:

Datenschutzbestimmungen

Die Nutzung der Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir erheben nur personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Bewerbung und Anmeldung oder der sonstigen Nutzung des Internetangebotes, z.B. im Kontaktformular mitteilen.

Mit der Nutzung unserer Webseite und den darin befindlichen Angeboten und Ihrer für die Bewerbung zum changes.AWARD erforderlichen Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen freiwillig übermittelten Daten von uns gespeichert und unter Beachtung dieser Datenschutzbestimmungen verarbeitet und benutzt werden.

„Personenbezogene Daten“ sind nach dem Bundesdatenschutzgesetz alle „Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person“. Etwas anders ausgedrückt sind Ihre personenbezogenen Daten also Informationen, die sich auf Sie beziehen oder etwas über Sie persönlich aussagen und mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. Der Einfachheit halber und zur besseren Verständlichkeit sprechen wir in diesen Datenschutzbestimmungen auch kurz von „Ihren Daten“, wenn von Ihren personenbezogenen Daten die Rede ist.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sämtlicher personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (§§ 1-11, 27-38a, 43 und 46 BDSG). Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten unserer Teilnehmer erfolgt auf Grundlage der ausdrücklichen Einwilligung der einzelnen Teilnehmer.

Unter personenbezogenen Daten werden insbesondere folgende Angaben verstanden, die Sie im Rahmen der Bewerbung für den changes.AWARD und bei der Verwendung des Kontaktformulars angeben:

– Name, Vorname
– Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land)
– Telefon-, Faxnummer
– Geburtsdatum
– E-Mail-Adresse
– Besuchte Schule und Anschrift der Schule
– Teilnahme am Schülerwettbewerb changes.AWARD

 

Personenbezogene Daten von Mitgliedern und anderen Personen, die nicht Teilnehmer sind, werden für eigene Zwecke des Vereins nur verarbeitet und genutzt, soweit es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses mit dem Betroffenen erforderlich ist (§ 28 Abs. 1 Nr. 1 BDSG). Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur verarbeitet und genutzt, wenn dies zur Wahrung der berechtigten Interessen des Vereins erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass der Betroffene ein überwiegendes Interesse am Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung hat (§ 28 Abs. 1 Nr. 2 BDSG).

Ein wichtiges Anliegen des changes.AWARD ist es, die kreative und kommunikative Kompetenzentwicklung der besonders innovativen Schüler auch durch eine begleitende Öffentlichkeits- und Medienarbeit zu fördern und zu stärken. Deshalb erfolgt eine Weitergabe personenbezogener Daten (auch Kontaktdaten) von Teilnehmern des laufenden Wettbewerbs an die Medien. Dabei werden nur solche personenbezogenen Daten weitergegeben, die für eine Berichterstattung notwendig und förderlich sind. Außerdem erfolgt die Weitergabe mit dem Hinweis, dass die Daten ausschließlich der Information der Medien bzw. der Kontaktaufnahme mit Wettbewerbsteilnehmern zwecks Berichterstattung dienen und in der übermittelten Form nicht zur Veröffentlichung geeignet und bestimmt sind.

Im Zusammenhang mit der Durchführung von Veranstaltungen werden die personenbezogenen Daten der Teilnehmer an die beteiligten Patenunternehmen, insbesondere den Mitveranstalter des Schülerwettbewerbs Mitsubishi Electric Europe B.V., Niederlassung Deutschland und die Veranstalter und Agentur der als Preise bestimmten Reisen übermittelt.

Im Rahmen von Informationsmaterialbestellungen werden personenbezogene Daten (Name, Vorname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefon, Fax, Mobil, E-Mail, Schule, Anschrift der Schule) ausschließlich für die Bearbeitung der Informationsvermittlung gespeichert. Daneben können wir gesetzlich verpflichtet sein, Daten im Einzelfall auf Anordnung einer zuständigen Stelle weiterzugeben, wenn und soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder des Bundeskriminalamtes im Rahmen seiner Aufgabe zur Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Trotz technischer Vorsichtsmaßnahmen (z.B. Firewall etc.) kann es nicht ausgeschlossen werden, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und evtl. sogar verfälscht werden. In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unserem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und Seitenaufruf). Eine Auswertung außer in anonymisierter Form für statistische Zwecke erfolgt nicht.

Jedes Mal, wenn Sie eine Internetseite aufrufen, werden von Ihrem Browser automatisch bestimmte Informationen an den Server der Internetseite gesendet und von diesem dann in einem so genannten Logfile gespeichert (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

 

– Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite, falls über einen Link erreicht), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir verwenden diese Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Webauftritts. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten im Einzelfall nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Cookies sind sehr kleine, von Internetseiten verwendete Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sog. „Session Cookies“ werden temporär im Arbeitsspeicher abgelegt und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Sog. „permanente Cookies“ werden über eine festgelegte längere Zeitspanne auf der Festplatte gespeichert; sie werden nach Ablauf der jeweils festgelegten Zeitspanne automatisch gelöscht.

Cookies dienen vor allem dazu, die Benutzung einer Internetseite einfacher, effektiver und sicherer zu machen. Wir setzen Cookies ein, um Sie nach dem Einloggen auf unserer Webseite während Ihrer Sitzung durchgängig identifizieren zu können. Nach dem Ende Ihrer Sitzung verfällt der entsprechende Session Cookie automatisch.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies generell nicht akzeptiert, oder sie nur nach ausdrücklicher Bestätigung durch Sie akzeptiert. Wie dies funktioniert, finden Sie leicht über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers heraus. Wenn von Ihrem Browser keine Cookies akzeptiert werden, steht jedoch der Funktionsumfang unserer Webseite eventuell nur eingeschränkt oder gar nicht zur Verfügung.

Auf unserer Website befinden sich Links zu anderen Websites, die nicht zu dem Verein gehören. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass die Anbieter dieser fremden Websites die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, welche Daten wir über Sie gespeichert haben. Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns gegenüber mit der Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen abgegeben haben, können Sie mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen. Gleiches gilt für eventuelle spätere, weitergehende Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Ein Widerruf der sich (auch) auf die Angaben zu Name, Alter, Wohnort, Schule/Ausbildungsbetrieb oder Bundesland bezieht, kann jedoch zum Ausschluss vom Wettbewerb führen.

Der Widerruf ist zu richten an die E-Mail-Adresse: info@cromford-ev.de oder per Post an:

 

Freunde und Förderer des Industriemuseums Cromford e.V. in Ratingen

Cromforder Allee 24, 40878 Ratingen

 

Sie können darüber hinaus auch jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten über Sie sowie die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten von uns verlangen.

 

Datenschutzrechtliche Einwilligung der Teilnehmer

Ich bin damit einverstanden, dass die hier gemachten Angaben über meine personenbezogenen Daten ebenso wie die im Rahmen des Wettbewerbs aufgenommenen Fotos und Filmaufnahmen zu Zwecken der Durchführung des Wettbewerbs changes.AWARD und der zugehörigen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Freunde und Förderer des Industriemuseums Cromford e.V.und Mitsubishi Electric Europe B.V., Niederlassung Deutschland ihren offiziellen Partnern erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Zu den offiziellen Partnern, an welche Freunde und Förderer des Industriemuseums Cromford e.V.und Mitsubishi Electric Europe B.V., Niederlassung Deutschland erhobene Daten übermitteln, zählen insbesondere die Wettbewerbsleiter, Förderer, Partnerunternehmen und Jurymitglieder.

Während der Dauer des jeweiligen Wettbewerbs einschließlich der Zeit bis nach Ende der als Preis bestimmten Reisen dürfen meine Daten zwecks direkter Kontaktaufnahme an die Medien weitergegeben werden. Mir ist bewusst, dass die Angaben zu Name, Alter, Wohnort (ohne Postleitzahl und Straße) und Schule veröffentlicht werden.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ein Widerruf der sich (auch) auf die Angaben zu Name, Alter, Wohnort oder Schule bezieht, kann jedoch zum Ausschluss vom Wettbewerb führen.